Anfang August wird der Weizen geerntet.

 

Ein Deutz mit McCormick-Mähbinder beim Weizen mähen.

Ein typisches Gespann der 50er Jahre.

Nach dem Mähen werden die Getreidegarben zu Stiegen aufgestellt eine Stiege besteht aus 20.Getreidegarben.

Bei gutem Wetter dauert es ca. drei Tage bis die Garben trocken sind dann wird das Getreide aufgeladen und eingefahren.